Vegane Remoulade

Schnell, einfach und günstig.

Ihr braucht für ca 500 ml:

130ml Sojamilch, am Besten eine ohne Zusätze

250ml Rapsöl (oder 150ml Rapsöl und 100ml Olivenöl)

TK 8 Kräuter

Eine Knobizehe

2 TL Maisstärke

Salz

Erstmal haut ihr alle Zutaten in einen Mixer, das schaut dann so aus:

Optional könnt ihr noch Kapern dazugeben und wenn ihr Zeit habt, Essiggurken klein (sehr klein!) schneiden, diese aber erst ganz zum Schluss unterrühren.

Ihr mixt es alles ca eine Minute lang durch

Und dann füllt ihr es in eine Tupperdose, fertig.

Es hält sich mindestens eine Woche, ich konnte diese Remoulade aber auch nach zwei Wochen noch ohne Probleme essen.

Guten Appetit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s