Wie eine Blume ohne Wasser

Wie eine Blume ohne Wasser, so habe ich mich oft gefühlt.

So viele Menschen auf dieser Welt und in meiner Umgebung sind so unemphatisch, neidisch, missgünstig und egoistisch, dass ich mich da falsch gefühlt habe.

Immer wieder in meinem Leben gab es diese Menschen. So viele.

Und immer fühlte ich mich, als würde ich verdorren. Mir fehlte das alles, was mich ausmacht. Also eben Empathie. Humor. Verständnis, Geduld.

Ich will jetzt nicht sagen, dass ich besser bin als alle anderen, das bin ich überhaupt nicht. Ich bin gleich. Alle Menschen sind gleich gestellt und niemand ist besser oder schlechter als jemand anderes.

Es gab und gibt halt nur wenige in meinem Umfeld, die ebenfalls so waren oder sind.

Aber das Denken, was ich hatte, war falsch. Ich bin keine Blume.

Die Blume ist darauf angewiesen, dass es regnet oder so gegossen wird. Das bin ich nicht.

Ich habe das große Glück, selber zu entscheiden, wann ich mich gieße, um mal bei diesem Bild zu bleiben.

Es war immer das Außen, also die äußeren Umstände, die mich haben einsam fühlen lassen. Dabei habe ich vergessen, dass ich mir eigentlich genug sein sollte. Ich sollte mich nicht so von anderen beeinflussen lassen, denn eigentlich weiss ich ja, wer ich bin und was ich kann.

Ich weiss genau, was ich jeden Tag leiste, wieviel Kraft es teilweise kostet und dass ich eigentlich stolz auf mich sein kann, es zu schaffen.

Ich weiss, dass ich witzig bin, dass ich kreativ bin und viel Phantasie habe. Ich weiss, ich kann gut kochen und sogar eigene Rezepte kreieren. Ich bin freundlich und zugewandt und lerne jetzt noch, mich abzugrenzen (dazu gibt es bald noch einen gesonderten Artikel).

Ich bin keine Blume. Ich brauche kein „Wasser“ von Aussen. Ich kann mir selber das geben, was ich brauche.

Muss ich jetzt nur noch verinnerlichen. Aber vielleicht ist es ja für euch ein kleiner Gedankenanstoß 😉

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s