Melli’s yummihummi Hefeschmelz

Ich liebe Hefeschmelz. Ehrlich. Es gibt für mich nichts besseres auf einer Pizza (oder für meine Crepes) als das.

Natürlich konnte ich ihn aber nicht so lassen und wollte etwas eigenes kreieren. Ihr kennt mich ja schon.

Jedenfalls, hier ist mein eigenes Rezept dafür. Wie immer freue ich mich, wenn ihr es nachkocht und ich eine Rückmeldung dazu bekomme.

Ihr braucht:

4 EL Margarine

4-5 EL Mehl

250ml Wasser

10 EL Hefeflocken

2 EL Senf

2-3 EL Sojasauce

1 TL Salz

1 TL Apfelessig

Nach Geschmack: Curry, Curkuma, Knoblauchpulver, Paprikapulver (süß).

Die Margarine schmelzt ihr in einem Topf und gebt dann das Mehl dazu. Ihr müsst schnell rühren, sonst verklumpt es. Dann das Wasser und die restlichen Zutaten dazu mischen, immer wieder rühren und abschmecken.

Ich habe es gerne übersalzen, weil Käse ja auch salziger ist. Der Apfelessig macht es etwas säuerlich, eben wie Käse und Curcuma bringt die Farbe.

Diese Menge könnt ihr abkühlen lassen und für 2-3 Portionen nutzen, ihr könnt es ohne Probleme einfrieren. So habt ihr mit einmal Arbeit 2-3 Pizzen oder Aufläufe oder whatever, die ihr damit aufpimpen könnt.

Guten Appetit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s